Großer schwarzgelber Familientag im Bremenstadion beim TuS Ennepetal. An Fronleichnam, Donnerstag, den 31. Mai fanden sich auf der weitläufigen Sportanlage der Ennepetaler 23 hochmotivierte Teams ein, um den Einzug ins bundesweite Finale des BVB Family Cup auszuspielen. Um 10.00 Uhr starteten die Teams parallel auf vier Kleinfeldern.

Bereits zu Beginn war bei den knapp 350 aktiven Teilnehmern große Vorfreude zu spüren – allesamt hatten die Hoffnung, dass das Wetter keinen Strich durch den Tag machen wird. Aber auch für die nicht-aktiven Teilnehmer, Zuschauer, Eltern, Großeltern und Freunde, sorgte der BVB und TuS Ennepetal für viele glückliche Gesichter. So konnten Groß und Klein unter anderem bei EMMA´s Schminkzelt und Glücksrad, beim Bungee-Trampolin, auf der Hüpfburg oder beim mobilen Basketballstand der EN-Baskets Schwelm Ihre Zeit verbringen. Großer Anziehungspunkt war auch die organisierte Panini-Tauschbörse, zwei Wochen vor dem Start der Fußball-WM in Russland.

Um auch den allerkleinsten aktiven Teilnehmern die Motivation und den Spaß beim Turnier nicht zu schnell zu nehmen, teilte die Turnierleitung die Gruppen altersgerecht ein, sodass nicht nur die 12 bis 14-jährigen Erfolgserlebnisse verzeichnen konnten. Eine schöne Idee, die auch viele der Eltern und Zuschauer mit Lob versahen. Selbstverständlich ließ es sich auch Maskottchen EMMA nicht nehmen und stattete den Kickern in Ennepetal einen 2-stündigen Besuch ab, gemeinsam mit AIRWIN, dem Maskottchen der EN-Baskets Schwelm, bildete sie ein tolles Team und stand für jeden Autogramm- und Fotowunsch zur Verfügung. 

Die nächsten Stationen des BVB Family Cup sind am am 09.06. in Kirkel-Limbach, am 10.06. in Marienberg (nähe Chemnitz) und am 17.06. in Kirchhundem (nähe Olpe). Bei diesen drei Turnieren sind noch wenige Restplätze vorhanden. Wir freuen uns auf Euch!